Sie sind hier
Home > HISTORIE > Vereinsgeschichte

Die Spielvereinigung Ramspau wurde im Jahr 1954 gegründet. Bereits im selben Jahr wurde eine Fußballmannschaft zum Spielbetrieb angemeldet und ein Sportplatz errichtet.

Ein heute nicht mehr wegzudenkendes kulturelles Highlight im Veranstaltungskalender ist das Regentalfest der Spielvereinigung Ramspau, das seit dem 15 jährigen Gründungsjubiläum im Jahre 1969 jährlich an Pfingsten stattfindet und jedes Mal aufs Neue tausende Besucher anzieht. Es ist – und das sagen wir nicht ohne Stolz – das größte Volksfest im Landkreis Regensburg.

Mitte der 1980er Jahre öffnete sich der Verein auch weiteren Sportarten. Es wurden zunächst eine Ski- und anschließend auch eine Volleyballabteilung gegründet. Darüber hinaus gab und gibt es zahlreiche kleinere Gruppen, die unter dem Dach der Spielvereinigung das gemeinsame Sport treiben ermöglichen. Seit dem Jahr 2020 wurden etliche dieser Gruppen in der Abteilung Fit’n Fun zusammengefasst.

Seit jeher stehen bei der Spielvereinigung Ramspau die Freude am Sport sowie die Freude an der Geselligkeit im Einklang. Und ja: Man könnte das auch als das große Erfolgsrezept bezeichnen.

Top